heimatlos # 84 – trügerisch

CSI Hallstatt

Polizeicontainer am Ostuferradweg Hallstätter See
Polizeicontainer

Der Hallstättersee. Kleinod zu Füßen des Dachsteingebirges. Trinkwasserqualität. Scheinbar kein Übel trübt das Idyll. Am Ostufer des ca. acht Kilometer langen, über hundert Meter tiefen Gewässers führt ein Radweg, in dessen Mitte unerwartet diese Polizeistation liegt. Was hat das zu bedeuten?

Pic: Copyright by Irgendlink
(Draufklick für groß)

Mehr über Irgendlink unter sie & er und in seinen Blogs (siehe Blogrolle).

3 Gedanken zu “heimatlos # 84 – trügerisch

  1. ich schmunzel über die Nachbarschaft … 🙂

    was sich so alles auf den Wegen, die wir gehen oder radeln, finden lässt! danke für deine weit offenen Augen
    herzlichst
    Ulli

  2. Zutritt verboten. Also darf auch keiner hinein. Sogar die Polizei ist heimatlos geworden – aus der Wache in der Stadt in den Container in den Wald verbannt; und dann darf der Container nicht betreten werden …

    (Was könnte wirklich hinter dem Container stecken? Materiallager für die Ausbildung? Oder ist es nur ein ehemaliger Polizeicontainer, der von einem Forstwirt erstanden wurde und jetzt für diesen als Lagerraum oder Aufenthaltsraum – dafür spricht das danebengestellte Gebäude – dient?)

  3. Im schönsten Idyll lauert das Verbrechen. Gerade dort, wo oberflächlich betrachtet alles in Ordnung scheint. Das Böse lauert halt hinter jedem Busch & überall!

    Viele GRüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.