2 Gedanken zu “Intermezzo #5 – noch ein Versprechen

  1. Ein frommer Wunsch, und so leicht zu bewerkstelligen, eigentlich:
    an die Hand nehmen,
    führen, begleiten, beschützen …
    und irgendwann loslassen!

    Ein frohes Fest allen, die hier vorbeischauen!
    Uwe

    1. Danke, lieber Uwe … nun ja, so fromm ist der Wunsch eigentlich gar nicht, aber groß. Die Hoffnung, dass wir alle in Notzeiten jemanden an der Seite haben, ist da …
      Auch dir feine Rauhnächte und alles LIebe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.