Drei Bilder #13 – Drei Farben Blau

© Mathildenhöhe, Darmstadt, 2013, Florian Fritsch

Mehr über Florian Fritsch auf unserer Gästeseite und unter http://www.hobokollektiv.net

7 Gedanken zu “Drei Bilder #13 – Drei Farben Blau

  1. Da möchte ich mich niederlassen und ein Buch lesen. Und die Sonne das Blau bescheinen lassen, das Blau der Wände. Ich möchte dem Wandern des Lichts zuschauen. Wann immer ich den Kopf hebe, ist es ein paar Zentimeter weitergerückt.

    Ruhe. Still ist es hier. Mag ich.

    1. Genau soso, denn schließlich ist Lesen wie Wandern ohne sich zu bewegen. Und die Gedanken brauchen einen schönen Raum, um anständig frei wandern zu können. Vielen Dank.

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  2. zuerst war da nur die Überschrift, ich freute mich auf drei Bilder Blau – sofort, rätselte und denke ich: na klar! Und was für ein Auftakt, Florian, hier stimmt alles, alle Proportionen, das Licht, das Blau, das Schwarz, das Weiss- well done!
    weiterhin gute Wanderschaft und viele Motive, ich freue mich auf mehr von deinem Blau!

    1. Ich erinnere mich an diesen hellen sonnigen Tag, als sei es gestern gewesen. Ein Hotelzimmer, dass für ein paar Jahre wirklich zu meinem Zimmer wurde. Fast vermisse ich es ein wenig. Seltsam, was das Unterwegssein & das Blau mit einem machen …

      Ich will noch nicht zu viel verraten über das Blau & die Farben. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Die Auflösung folgt dann nach dem dritten Bild. Bis dahin bleibe auch ich vorfreudig auf Eure Interpretationen. Vielen Dank, Ulli.

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  3. Ein Blau, das mich genussvoll seufzen lässt, gepaart mit der Wärme des Sonnenlichts. Ich hätte jetzt Lust, genau dort Kniebeugen zu machen. Würde mich auf alle Fälle so platzieren, dass kein Schatten von mir diesen Anblick störte.

    1. Aber so ein Schattentanz ist doch immer wieder das Salz in der Suppe des Lichts, oder? Und wer nie das Muster blauer Wände auswendig gelernt hat, hat eine Menge Genuß verpasst. Vielen Dank, samtmut.

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s