14 Gedanken zu “Drei Bilder #8 – Durchsicht

  1. Satiniertes Glas: unduchsichtig, aber lichtdurchlässig.
    Dahinter: Schemen auf der Suche nach ihrer Gestalt.

    Eine Mattscheibe, bei der wir unsere inneren (Vorstellungs-)Bilder
    auf die sicht-, aber nicht identifizierbaren Formen projizieren können.

    Gruß, Uwe

    Gefällt 4 Personen

  2. Das was verborgen & erahnbar bleibt, bringt meine Gedanken auf Hochtouren. Und lässt uns, wie Uwe es so schön schreibt, suchend nach Gestalt zurück. Das aber ist die ganze Lust des Wanderns, des Suchens & des Findens.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt 3 Personen

  3. Blick durch das Riffelglas einer Trennwand: Waschbär beim Duschen und rechs das weiße Duschhandtuch über einen Haltegriff gehängt. Obwohl, wenn ihr mich fragt, erkennt man den Waschbären kaum. Fast sollte man meinen, es sei gar keiner. Aber ich lasse mich jetzt nicht verunsichern!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.