7 Gedanken zu “Drei Bilder #4 – Kehrwoche

  1. So lange das Haar frei im Wind wehen kann, bedarf es keiner Gehwege. Alles wird dann anders & wir werden nie mehr diejenigen sein, die wir waren, als wir aufbrachen.

    Viele Grüße % weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  2. Was ganz anderes, fällt mir jetzt erst ein: vielleicht ist der Besen ein Markierung im Schnee? (Wäre allerdings im Winter schwer mit dem Rad erreichen, zum Nachgucken …)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.