10 Gedanken zu “Spuren #44 – Gewalt

  1. So gehts ja noch
    versus
    so fängt es oft an.

    Dein obwohl sehr ästhetisches Bild bekommt mit diesem wenn auch eigentlich naheliegenden Titel sofort einen bitteren Beigeschmack.

    Danke, Walter, für diesen Impuls!

    1. Liebe Soso, das war wirklich ein bitterer Moment beim Betrachten dieser Ausstellung unter freiem Himmel auf dem Basler Münsterplatz, alle ausgestellten Fotografien wurden leider mutwillig zerstört 😦

    1. Liebe Anhora, erst durch meinen obigen Kommentar wird der gewählte Titel vermutlich für alle verständlich. Dein Bildtitel „Unterschichten“ ist auch sehr zutreffend und gefällt mir sehr!

      1. Diesen Aspekt kannte ich natürlich nicht und es ist mir auch unverständlich, was eine solche Zerstörungswut auslösen kann. Trotzdem empfinde ich das Foto – von der Komposition her – als zu gelungen, um es mit Gewalt zu asoziieren. Es ist einfach schön. 🙂

  2. Es arbeitet sich etwas an die Oberfläche. Nicht immer nur aus siche selbst heraus. Das zu erkennen ist die hohe Kunst, die Du so ganz wunderbar beherrschst mein Freund. Das Arrangement der Zutaten ist wieder einmal grandios.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  3. Erst dachte ich, ein zerrupftes Werbeplakat; dann sah ich die Fingerspitzen, die eher keinem Model gehören, und dann schaute ich im Netz nach Graeme Williams und begriff den Titel. Das ist eine gut erzählte Geschichte, Walter, wenn auch keine schöne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.