6 Gedanken zu “Spuren #42 – Phantasie

  1. Auf den Boden gucken lohnt sich! Mitten in der Stadt, im Bankenviertel sogar; als ich stehenblieb und mit dem Fotoapparat hantierte, drehte sich ein Anzugträger um, lachte und sagte etwas auf Arabisch. Hübsch wäre gewesen, er hätte die Zeichnung gemacht.

    Gefällt 1 Person

  2. Nach unten sehen & oben rum freie Gedanken … das sit so schön wie der Strand, der ja bekanntlich unter dem Pflaster liegen soll. Ein feines zartes Bild, dass aber umso lauter zu mir spricht. Vielen Dank dafür.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.