5 Gedanken zu “die andere Seite # 08 – Übertritt

  1. Das sind mir die schönsten Passagen, die mich durch ein Verbot in eine besondere Art der angespannten Aufmerksamkeit versetzen. Und nicht nur mich, denn: Sehe ich da nicht die Rückseite von Monsieur Irgendlink?! Auch er also war im Stande der „Unschuld“, nicht alles lesen und sich frei bewegen zu wollen.

    Gruß, Uwe

  2. der Weg zur anderen Seite wird verstellt und erschwert, aber Einer ist durchgegangen, seine Neugier und sein Mut haben ihn nach vorne gebracht?
    ich bin für freie Wege!
    liebe Grüsse Ulli

  3. Nur wer die Verbote dann & wann bricht gelangt auch tatsächlich auf die andere Seite. Und es ist doch immer die andere Seite die zählt. Wunderbar, soso.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.