Geheimnis # 09 – Bühne

Bühne
Bühne

© by Sofasophia
(Klick macht groß)

Mehr über Sofasophia unter sie & er, bei den Links in der Seitenleiste und in den Sofasophien.

Werbung

14 Gedanken zu “Geheimnis # 09 – Bühne

    1. Inzwischen ahnst du wohl, dass das in Hamburg war, wie Uwe schon verraten hat. Direkt vor Andreas Glumms Lesung war es. Das Wasser noch unberührt.
      Und ja, es spricht von Erwartung. Sie wurde dann auch ganz und gar erfüllt.
      😉

      Gefällt 1 Person

  1. Einerseits ist er noch leer, der grell ausgeleuchtete Platz auf dem Stuhl … ein Bühnen-Szenario, das – für mich – reine Erwartung ausstrahlt.
    Andererseits erkenne ich ihn wieder, diesen Ort, ein Kulturhaus mitten in Hamburgs Schanzenviertel, anfang Oktober, als ein mir lieb gewordener Blog-Literat dort seinen Auftritt hatte und seine Lesung mit einer Familienepisode aus seiner Kindheit begann, in der eine väterliche Sackfalte die Hauptrolle spielte … ein Bühnen-Szenario, das – für mich – eine schöne Erinnerung darstellt.
    Gruß, Uwe

    Gefällt 2 Personen

  2. witzig, heute morgen ganz früh habe ich das bild schon einmal auf dem handy betrachtet. da hatte ich im kopf, dass die lesung ( in hamburg? ) vorbei war, verlassen sein, sättigung.
    wenn ich es jetzt betrachte ist es ganz anders. voll erwartung und spannung. 🙂
    ich schaus mir morgen nochmal an *lach*

    Gefällt 1 Person

  3. Das „Bühnenbild“ lässt alles offen, ein Stuhl, ein Tisch, ein Mikro, Wasser für eine trockene Kehle… Sicher wird hier gleich ein Vortrag gehalten oder es findet eine Lesung statt, das wohl eher, doch es ist unklar. Der Redner oder die Rednerin bleibt im Dunkeln. Klasse Foto und schönes Licht-Schatten-Spiel, Soso!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..