Villen | Wellen | wollen #47 – Hotel du Nord

RoWe4_Hotel du Nord, über den sanften Wellen des Canal Saint-Martin Willst du mit mir auf’s Zimmer gehen
Hotel du Nord, über den sanften Wellen des Canal Saint-Martin | Willst du mit mir auf’s Zimmer gehen

© by Rote Welt
(Klick macht groß)

Mehr über Rote Welt auf unserer Gästeseite und in ihrem Blog.

Werbeanzeigen

10 Gedanken zu “Villen | Wellen | wollen #47 – Hotel du Nord

  1. Ein nicht mehr ganz junges Paar — sofort laufen die Geschichten im Kopf wieder in allerlei Richtungen. Wie lang sie sich wohl kennen? Gehören sie zueinander, treffen sie sich oft? Oder ist die Geschichte eine wildere? Und, und, und … Klasse Aufnahme.

    1. Genau, man fängt an zu spekulierenn über dieses nicht mehr ganz junge Paar, wer weiß, was für eine Geschichte dahintersteckt, noch dazu vor diesem spektakulären alten kleinen Pariser Hotel. Danke, Lakritze.

    1. Merci, Soso. Ja, man weiß es nicht… Vielelleicht frischen sie auch alte Erinnerungen auf an diesem Ort, ihre Zuneigung scheint auf jeden Fall (noch) recht frisch zu sein. Lustig, dass ihr Schweizer Fremdgang sagt und wir Fremdgehen, ihr geht ja auch in den Ausgang, während wir ausgehen – solche Unterschiede mag ich immer sehr.

  2. wieder so ein wunderbares Roteweltbild!!! Ich denke gerade an die Darstellung des Kusses, der auf meinem Blog zu Diskussionen führte, hier ist der feine Unterschied: du hast den nötigen Abstand bewahrt, verletzt nicht die Intimzone und die Geschichten dürfen sich in uns entfalten … merci!

    herzliche Grüße Ulli

    1. Hm, hier wurde ich als Fotograafin zwar nicht beobachtet und habe also niemanden „erwischt“ in einer intimen Situation, aber ob ich hier den nötigen Abstand bewahrt habe, weiß ich auch nicht so recht… Es ist ein Balanceakt mit solchen Bildern, doch ich konnte nicht widerstehen. Danke dir, liebe Ulli.

  3. Auf dem Trottoir findet man die schönsten Geschichten. Die Stadt, die Liebe, der flüchtige Moment des Kusses & am Ende irgendwie doch die Ewigkeit. Das mag ich einfach sehr, denn die Straße erzählt unglaubliche Geschichten.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    1. Ein schöner Kommentar, der das Bild gut ergänzt, danke dir, Fritsch. Ich mag auch sehr die Szenen, die sich auf dem Trottoir abspielen. Ja, und dann noch in der „Stadt der Liebe“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s