Villen | Wellen | wollen #41 – fort

la_vww7-wegwollen
weg wollen

© by Lakritze
(Draufklick für groß)

Mehr über Lakritze auf unserer Gästeseite und im Stopfblog.

Advertisements

10 Gedanken zu “Villen | Wellen | wollen #41 – fort

  1. Die halboffene Tür ist schon eine Einladung zum Raustreten. Doch wohin?
    Nur um vor einer Holzwand zu landen?!
    Was so ein kleiner Spalt und das Licht, das darin erscheint, doch für Sehnsüchte weckt.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

    1. Danke! Ich staune, wie abhängig so eine Deutung ist von der Wetterlage. Entstanden ist das Bild an einem glühheißen Sommertag, wo jeder Schatten willkommen war; heute würde ich auch dieses Draußen vorziehen. (Zumal das heutige Draußen naß und schwül ist.)

      Gefällt mir

  2. man muss sich schlängeln, an all den Ecken und Kanten vorbei, um wirklich ins Weit zu kommen, das man gerade noch so eben erahnen kann …
    gibt es einerseits den unverstellten Blick, so ist dieser auf alle Fälle verstellt!

    herzliche Grüße Ulli

    Gefällt mir

  3. Die leicht offene Tür verlockt in der Tat dazu, rauszuwollen, doch der sich bietende Anblick einer Wand ist nicht gerade ermutigend, wer weiß, vielleicht verrennt man sich zwischen Türen und Wänden in einer Art Irrgarten und findet nie den Ausgang… Das Bild zeigt nur einen kleinen Ausschnitt, hat aber etwas Beklemmendes.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s