Villen | Wellen | wollen #6 – frühlingshaftes Wollen

RoWe2_Alles ist frühlingshaftes Wollen, Härchen stellen sich auf, hier im Wellenmeer der Frauen und Männer
Alles ist frühlingshaftes Wollen, Härchen stellen sich auf, hier im Wellenmeer der Frauen und Männer

© by Rote Welt
(Klick macht groß)

Mehr über Rote Welt auf unserer Gästeseite und in ihrem Blog.

Advertisements

9 Gedanken zu “Villen | Wellen | wollen #6 – frühlingshaftes Wollen

  1. Der Rauch, diese spiegelne Fläche des Bistrotischs … Im allerersten Moment mußte ich an die drei Weird Sisters aus Macbeth denken: When shall we three meet again –? Gar keine frühlingshafte Assoziation.

    Gefällt mir

  2. bei diesem Bild muss ich an Berlin denken, wenn dort der erste Frühlingstag mit milden Temperaturen daher kam und sofort die Hüllen fielen und ich Menschen wiedersah, die für Monate in ihren 4 Wänden oder wo auch immer noch verschwunden waren …
    herzliche Grüsse Ulli

    Gefällt mir

    1. Ach, das ist ja lustig, Ulli, aber ich beobachte das auch: Bei den ersten Sonnenstrahlen kommen die Menschen aus ihren Höhlen heraus, wo sie anscheinend eine Art Winterschlaf gehalten haben. Dieser Maitag in Paris war gar nicht sooo warm, aber trotzdem sah man überall nackte Arme und Beine – und viel Décolleté. Herzlichen Gruß zurück!

      Gefällt 1 Person

  3. ein bild, das bei mir ambivalente gefühle auslöst. ich mag ja so große pulks nicht, nicht den lärm, nicht das sehen-und-gesehen-werden. andererseits mag ich es, leuten zuzuschauen, beim sein, beim nichtstun.
    reden sie über probleme? über männer? über die arbeit? langweilen sie sich miteinander? wollen, erwarten sie etwas voneinander?
    faszinierend, auch das licht, der rauch, die stimmung … feiner schnappschuss.

    Gefällt mir

    1. Das war einfach ein etwas größeres Straßencafé, das um die Ecke ging (hinter der Trennwand) und noch dazu ohne Autolärm. Daneben noch ein Mini-Park, in dem Kinder spielten, es kam mir fast wie ein öffentliches Wohnzimmer vor. Tja, worüber sie wohl geredet haben mögen, man weiß es nicht… Ja, das Licht, der Rauch, alles zusammen hat mich auch angezogen zum Schauen und Bildermachen. Danke, Soso!

      Gefällt mir

  4. Dankeschön, ihr Beiden, freut mich sehr! Ja, das Foto ist in Frankreich entstanden, in Montmartre, bei der Métro Abbesses. Genau, man zeigte sich von der Seite, die man zeigen wollte, glaube ich auch! 😉 Liebe Grüße zurück!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s