Hüben und drüben #49 – Die andere Seite

Die andere Seite by Rote Welt
Die andere Seite by Rote Welt

(c) Rote Welt
(Klick macht groß)

Mehr über rote Welt auf unserer Gästeseite und in ihrem Blog (Link in der Seitenleiste).

Advertisements

6 Gedanken zu “Hüben und drüben #49 – Die andere Seite

  1. hinten und vorne – aber was und wo ist eigentlich wirklich hinten?
    das (gott)ergebene leidende beinahe-lächeln dieser statue spricht von sehnsucht.
    im spiegel dann die andere seite: die rückseite. die kehrseite. innensicht. durchsicht sogar.
    ein sehr schönes bild, auch dank des roten akzents …

    Gefällt mir

  2. Irgendeine andere Seite bleibt unseren Sinnen immer verborgen.
    Da ergeht es uns nicht besser wie dieser Skulptur.
    Die Spiegelung tröstet ein wenig über diese Einschränkung hinweg.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

  3. Anmut & Schönheit … sowohl hüben als auch drüben. Sanft beschienen. Ins warme Licht gerückt. Glücklich im hier & jetzt, denn ich kann mich dieser Schönheit hingeben. Danke, rote Welt!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

  4. Einfach schön, wie wir einerseits diese steinerne Schönheit – wie in Bewegung – frontal und von der Seite sehen dürfen. Die beiden Blickwinkel ergänzen unsere Wahrnehmung von ihr gut.
    Genauso gut gefällt mir der Bruch, bzw. die Gegenüberstellung des offengelegten Mauerwerks und der Spiegel- oder Fensterfront.
    Ein tolles, inspirierendes Foto, liebe rotewelt. Klasse!

    mb

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s