Hüben und drüben #27 – Fenster

fensterHHHmb

(c) mb von Haushundhirsch
(Klick macht groß)

Mehr über Haushundhirsch auf unserer Gästeseite und auf ihrem Blog.

Advertisements

10 Gedanken zu “Hüben und drüben #27 – Fenster

  1. Zwischen Ordnung & Rock’n’Roll liegt nur eine Wand. Hüben & drüben ganz nah bei einander, doch eine ganze Welt dazwischen. Das ist wunderbar & ich will nicht verschweigen, dass mich solche Ausblicke, solche Bilder immer wieder geradezu hypnotisieren, liebe mb.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

    1. Herzlichen Dank, lieber Florian! Ganz in der Nähe unserer täglichen Hunderunde befinden sich etliche Bürokomplexe. Die meisten sind bewohnt, einige andere dagegen über Monate verlassen. Dankbare Motive, wenn die Hündin mal wieder länger schnüffeln muss …

      Liebe Grüße, mb

      Gefällt mir

  2. zwischen den zwei fenster, hinter der mauer, eine weitere mauer. eine, die die beiden unterschiedlichen mieterInnen trennt. denn das würde bestimmt nicht lange gut gehen mit den beiden. eine/r hüben, der/die andere drüben. chaot und puristin seite an seite …
    eine bildergeschichte vom feinsten!

    Gefällt mir

    1. Deine Geschichte gefällt mir, liebe Soso, so könnte es sein. Wenn ich sie weiterspinne, stelle ich mir einen Hübendrüben-Konflikt vom Feinsten vor und überlege, wer zuerst die Koffer packt. Oder die Tüten. 😉

      Herzliche Grüße, mb

      Gefällt mir

  3. Ordnung mag ja hier neben Chaos, Sauberkeit neben Verwahrlosung stehen – doch:
    Welches Fenster ist rein optisch interessanter und besitzt den größeren ästhetischen Appeal?
    Was lässt uns hingucken: die Abweichung oder die Regel?

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

    1. Feine Gedanken, lieber Uwe. Und ich nehme an, dass wir eine ähnliche Antwort auf Deine Frage finden würden.
      Im Vergleich ist es leichter, die jeweilige Ästhetik wahrzunehmen.
      Und „… ästhetischer Appeal“ gefällt mir sehr!

      Vielen Dank und schöne Grüße, mb

      Gefällt mir

  4. liebe mb, ich bin spät … seufz, aber ein tolles Bild ist und bleibt ein tolles Bild, ob nun früher oder eben später …hier mag ich die Schlichtheit sehr, die dennoch Bände spricht …
    wie heißt es so schön: ganz großes Kino 😉

    liebe Grüße Ulli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s