Hüben und drüben #13 – Putzige deutsche Ordnung, ob hüben oder drüben

Gartenzerg und vier sauber aufgereihte Gießkannen
Putzige deutsche Ordnung, ob hüben oder drüben

Hüben und drüben: Putzige deutsche Ordnung, ob hüben oder drüben

(c) Rote Welt
(Klick macht groß)

Mehr über rote Welt auf unserer Gästeseite und in ihrem Blog (Link in der Seitenleiste).

Advertisements

15 Gedanken zu “Hüben und drüben #13 – Putzige deutsche Ordnung, ob hüben oder drüben

  1. Und wenn man drüben Ordnung geschaffen hat, kann man sich drüben dem Müßigang mit Pfeife hingeben. So bleibt das Hüben Voraussetzung für das Drüben. Und nur wenn man das Hüben & Drüben gemeinsam sieht, kann man die ganze Seele des deutschen Gartenbesitzers erkennen. Ein ganz feines Bild, rote Welt!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

  2. hüben bin ich nun, aber auch drüben in der schweiz gibts solche putzigen ordnungen, dich mich immer mal wieder schmunzeln lassen über das phänomen „mensch“. klasse hingeschaut, liebe rote welt!
    toller „schuss“!

    Gefällt mir

  3. Dein Foto gefällt uns sehr, liebe rotewelt!
    Schön, wie die einbeinige Gans, die schiefe Laterne und der entspannte Zwerg einen Kontrast bilden zu der Aufgeräumtheit und Gleichartigkeit der daneben angeordneten grünen Plastikgießkannen.
    Dass beides dennoch irgendwie zusammen gehört, macht den Reiz Deines Fotos für uns aus.
    Klasse!
    Und herzlichen Dank dafür,

    liebe Grüße, mb und dm

    Gefällt mir

    1. Huch, weg ist meine Antwort auf euren Kommentar! Jetzt weiß ich nicht mehr genau, was ich geschrieben habe, ihr Zwei… 😦 Neuer Versuch: Ja, es sieht wirklich so aus, als würde der Gartenzwerg sich nach volltaner Ordnungstätigkeit im Hüben in seine Freizeit zurückziehen und sogar die schiefe Laterne tolerieren, denn zuviel Ordnung hält vielleicht auch der deutscheste Deutsche nicht aus? Wenn es keine schiefen Laternen oder einbeinigen Gänse sind, wird im Drüben auch schon mal gern die rote Nase aufgesetzt, aber auch alles streng zu bestimmten Tagen. Herzlichen Dank und liebe Grüße zurück! 🙂

      Gefällt mir

  4. Die Gießkannen sehen aus, als wollten sie im nächsten Moment zu singen anheben. Bei Disney würde da eine Revue draus; bei Dir ist’s ein sehr treffendes Bild, mit Plastikefeu und Fleißigen Lieschen — perfekt, wie arrangiert. (Äh. Mo-ment –)

    Gefällt mir

    1. Haha, schöne Idee mit der Revue, habe sofort Assoziationen: I’m singing in the rain… https://www.youtube.com/watch?v=D1ZYhVpdXbQ Ach nein, wenn es regnet, braucht man ja keine Gießkannen… Viel besser zum Motiv passt ja auch Doris Day, oder? Jedenfalls war mein nächster musikalischer Gedanke dieser: Dream a little dream og me https://www.youtube.com/watch?v=h7j8wa9sWOE
      Freut mich sehr, dass du den Plastikefeu erkannt hast, Lakritze – und das Fleißige Lieschen passt ja auch zu allem, stimmt. Aber inwieweit das Ensemble bewusst arrangiert war, entzieht sich meiner Kenntnis! Also, ich jedenfalls, habe nur Gesehenes unarrangiert dokumentiert! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s