Fadenschein #47 – Graffiti meets Gentriffiti

Ein Autowrack, bemalt mit Graffities vor einem Baukran Froschperspektive
Fadenschein: Biel/Bienne Graffiti meets Gentriffiti by Irgendlink
(Klick macht groß)

Mehr über Irgendlink unter sie & er, bei den Links in der Seitenleiste und auf seiner Homepage.

4 Gedanken zu “Fadenschein #47 – Graffiti meets Gentriffiti

  1. was für eine grosse klappe er hat, der kleine käfer! dabei ist alles schall und rauch, oder noch nicht mal das. fadenscheinige sache …
    aber eine, die mir sehr gefällt!

    klasse aufnahme in einem spannenden kontext.

    Gefällt mir

  2. Der urbane Raum: ein „Abenteuerspielplatz“ – für Sprüher und Bauherrn.

    Erstere sind mir lieber, da sie das Alte noch unter der neuen Zeichen-Haut sichtbar lassen, während letztere nur eines kennen: Abriß, um neu und lukrativ zu bauen.

    Die Froschperspektive lässt die Linien flüchten, was mir sehr gefällt an der Aufnahme.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

  3. ein fadenscheiniges Vergnügen, dass du uns hier zeigst, lieber Jürgen, Autos zu Schrott fahren und dann mutige Kerle feiern …
    aber fein angesprüht wurde es 😉

    herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..