8 Gedanken zu “Fadenschein #7 – Sekt

  1. es war einmal … und jetzt ist alles anders. wie deprimierend so ein leeres glas am ufer wirkt.
    dazu die nässe im glas, wassertropfen, die vom ende des festes künden.
    alles geht vorbei, flüchtig und fadenscheinig der moment des anstossens …
    ein sehr feines vielschichtiges bild, liebe lakritze!

    Gefällt mir

  2. Der Rest vom Fest. Vergessen der Anlass, vergangen der Genuss.
    Und zurück blieb ein Fundstück, das mich die trüben Aussichten vergessen lässt:
    Es muss nicht immer Sekt sein – auch Regen perlt.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

  3. Das traurige Überbleibsel wird bald verschwunden sein, wenn der Rhein noch ein paar Zentimeter höher steigt. Vielleicht wird dann das Glas viele Kilometer entfernt an ganz anderer Stelle wieder angespült, und der Finder denkt bei sich, warum jemand ausgerechnet an dieser Stelle seinen Sekt trinken wollte … Ein Bild, das ein wenig frösteln lässt und doch viele melancholische Gedanken freisetzt.
    Viele Grüße
    dm und mb

    Gefällt mir

  4. das Glas rollt, aber nicht Richtung Rhein, sondern Richtung Land, gehalten von einem winzigen Ästchen, ich muss daran denken, wenn ich den einen und anderen Abhang hinauf klettere und wie mich dann ein Grashalm zu halten vermag … mehr Schein als Sein, aber dann eben doch …

    ich denke auch an den/die Trinkerin, vielleicht hatte er/sie genug von fadenscheiniger Freude in einer Samstagnacht, nahm das noch volle Glas und setzte sich an das Ufer, leerte das Glas und lauschte den leeren Wochenendvergnügungen hinterher … vielleicht!

    ein Bild, das mich noch andere Geschichten spinnen lässt und genau deswegen ist es für mich ein ganz großartiges Bild- danke, liebe Lakritze

    herzlichst Ulli

    Gefällt mir

  5. Den Geschmack noch im Mund, den Fluss vor Augen. Ein Versprechen, das sich hier nicht einlöst. Folgt man aber dem Fluss & den eigenen Gedanken, wird jedes Versprechen eine neue Bedeutung bekommen. Fadenscheinig der Moment, alles danach kann das Gegenteil sein. Großartig, Lakritze!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.