elementar #30 – mit offenen Augen

walt_05_mit_offenen_Augen
elementar ist … mit offenen Augen unterwegs zu sein

elementar: mit offenen Augen

(c) Walter Neiger
(Klick macht groß)

Mehr von und über Walter Neiger auf der Pixartix-Gästeseite oder auf seinem Blog.

Advertisements

9 Gedanken zu “elementar #30 – mit offenen Augen

  1. Winterliches, laubloses Astwerk, gespiegelt im Wasser –
    auf dieser Ober-Fläche wird es zu einer abstrakten Komposition.
    Denn dieser Spiegel bildet die Dinge nicht einfach nur ab. Er verfremdet sie, reduziert sie auf ihr grafisches Gerüst, verflüssigt ihre sonst festen Formen und dynamisiert ihre sonst geraden Linien.

    Das Abbildhafte verliert sich, und in den Vordergrund unserer Betrachtung treten Formen, Strukturen und Texturen, Elemente also, die für sich stehen und ein autonomes Bildgefüge entstehen lassen, dass Assoziationen weckt, etwa die, dass hier Tinte im Wasser verläuft und veränderliche, flüchtige Spuren zieht –
    gleich einer Schrift, die nie geschrieben wurde und die wir dennoch zu lesen versuchen können, mit offenen Augen und Phantasie im Sinn.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s