elementar #3 – Holz, Feuer, Wasser

Holz, Feuer, Wasser

elementar: Holz, Feuer, Wasser

(c) Frau Blau
(Klick macht groß)

Mehr von und über Frau Blau auf der Pixartix-Gästeseite oder auf ihrem Blog.

Advertisements

16 Gedanken zu “elementar #3 – Holz, Feuer, Wasser

    1. guten Morgen, liebe Soso, weder noch … aber ich will noch nix verraten, denke nur gerade, dass dies den Unterschied macht, wenn man selbst weiß, was man übereinander gelegt hat und andere nur das Bild an sich betrachten, das finde ich jetzt spannend!
      danke dir und liebe Grüße
      Ulli

      Gefällt mir

    1. hoi, liebe Lakritze, jetzt hast du mich doch tatsächlich noch einmal veranlasst das Bild in groß anzuschauen, um die 2,26 zu finden … schön, dass du etwas gesehen hast, was ich vollkommen übersehen habe- auch die Assoziation eines Insekt gefällt mir sehr, vielen Dank für deine Sicht 🙂

      auch dir wünsche ich einen heimeligen Abend
      herzliche Grüße
      Ulli

      Gefällt mir

  1. Ich kann es nicht nur sehen, ich spüre es, ich höre es knistern & ich kann es riechen. Alle Sinne auf Empfang & Dein besonderes Licht empfange ich immer & überall unglaublich gerne, Ulli!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

    1. das freut mich doch wieder einmal alles sehr, lieber Florian, was du mir schreibst … mir geht es ja mit deinen Bildern nicht viel anders … ich finde es wunderbar, dass wir uns hier getroffen haben und dass sich das gegenseitige Schauen und kommentieren fortsetzt …

      in diesem Sinne wünsche ich dir jetzt einen wunderbaren Abend und uns weiterhin solch einen herrlichen Austausch
      liebe Grüße
      Ulli

      Gefällt mir

    1. Liebe Hanne, das ist aber auch eine feine Assoziation 🙂 herzlichen Dank, ich freue mich, dass du die Zeit gefunden hast hier herein zu schauen und auch im blauen Cafè, wo ich gleich hin entfleuche, um deine Kommentare zu beantworten

      hab eine gute Zeit und fühl dich von Herzen umärmelt
      Ulli

      Gefällt mir

  2. Dieses Feuer brennt selbst im Wasser. Was für eine Koexistenz?!

    Oder irre ich mich: Ist das denn wirklich Wasser, in dem sich Fitzelchen vom Himmel spiegeln und in dem die Scheite stehen, die so lodernd brennen?

    Im Hintergrund, als Bild-Barriere: der Holzstapel – Vorrat, Depot für die Zukunft.

    Auf eine solche Zusammenstellung, nein: Überblendung zweier antithetischer Elemente (Feuer-heiß und trocken & Wasser-kalt und feucht) mag sich jeder selbst seinen Reim machen und sich dabei an Sosos Auftaktbild erinnern.

    Ich jedenfalls wärme meine Augen an der Farbe des Feuers.
    Auch Bilder können einheizen.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

  3. Der Holzstapel im Hintergrund lässt uns hoffen, dass das Feuer den Winter über durchbrennen kann. Egal ob Regen oder Schnee, ist es nicht gerade am Lagerfeuer so schön, wenn sich die Nässe in der Hitze des Feuers verliert. Wir freuen uns jedenfalls an diesem Feuer, liebe Ulli!
    Viele Grüße von uns!
    dm und mb

    Gefällt mir

    1. ihr zwei Lieben, es gibt doch nichts wichtigeres, als einen Holzstapel für die kalten Tage vor der Türe, wenigstens hier auf dem Berg, wo es ja ein Witz wäre mit Öl oder mit Gas zu heizen 😉 …

      eure Freude freut und wärmt mich, danke euch und habt einen wunderbar warmen Abend
      liebe Grüße
      Ulli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s