elementar #2 – Bäume

Bäume

elementar: Bäume

(c) mb von Haushundhirsch
(Klick macht groß)

Mehr von mb gibt es auf der Pixartix-Gästeseite und bei Haushundhirsch.

Advertisements

17 Gedanken zu “elementar #2 – Bäume

  1. Ein schöner, ja: erhabener Anblick, fürwahr.
    Unterstützt durch die leicht untersichtige Perspektive, die farbliche Reduktion und das Schattenspiel kommt die Parataktik der aufragenden Stämme bestens zur Geltung und bilden auch für sich genommen, jenseits des gegenständlichen Motivs, ein eindrückliches grafisches Muster.

    In der Romantik wurden die gotischen Dome mit dem Wald und den Bäumen verglichen, im Aufwärtsstreben ihrer Bündelpfeiler und den vegetabilen Strukturen ihrer Gewölbe. Vielleicht wirkt dieser wortmächtig vorgetragene Vergleich bis heute in unserer Bild- und Walderfahrung nach.

    Ja, Heimat und Asyl kann der Wald uns sein. Aber auch Fremde und Exil. Beides und mehr ist möglich. In diesem Bild aber herrscht Licht und damit Leben.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

    1. Lieber Uwe,
      ganz herzlichen Dank für Deinen so ausführlichen und feinen Kommentar. Immer wieder freue ich mich, wenn ich hier bei Pixartix Gedanken von Dir zu den Bildern lese. Es fasziniert mich, mit wie viel Aufmerksamkeit, Interesse, Seh- und Schreiblust Du Deine Kommentare verfasst! Das freut mich sehr!!
      Viele Grüße, mb

      Gefällt mir

  2. Unten herum schön dicht & dunkel, oben wird es lichter. Elementar in mindestens doppelten Sinne, denn was wären wir ohne unsere Freunde die Bäume & das ewig elemtare Spiel des Lichts & der Dunkelheit. Ein magisches Bild, liebe mb!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s