elementar #1 – Seelenwärme

Seelenwärme

elementar: Seelenwärme

(c) Sofasophia
(Klick macht groß)

Das erste Bild des Zyklus elementar kommt von der Gastgeberin Sofasophia.
(Die Daten dressiert dieses Mal Lakritze — möge die Übung gelingen.)

Viel Vergnügen beim Stöbern, Staunen und Kommentieren!

Advertisements

20 Gedanken zu “elementar #1 – Seelenwärme

  1. Was für ein schöner Komplementärkontrast: Orange und Blau – Feuer und Wasser:
    Was das eine entzündet, kann das andere löschen. Und so bilden sie eine komplementäre Einheit.

    Seelenwärme – Herzensbildung nannte man das im 19. Jahrhundert. Wenn sie sich von triefender Sentimentalität entfernt hält und reine, vorurteilsfreie Empathie mit dem Nächsten bedeutet – dann bereichert sie die je eigene Welt und jeden, der in ihr mit anderen lebt.

    Fast kommt es mir so vor, als ob die züngelnden Flammen einem Maul gleichen, das ins flüssig-flüchtige Element zu beißen scheint. Was für eine Symbolik!

    Ein guter Auftakt. Ein elementarer.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

    1. schön, uwe, dass du den feuerschlund auch gesehen hast. ja, die macht des feuers. die macht der natur.
      wärme ist relativ und hat mit offenheit und hingabe zu tun, wenn sie „ankommen“ soll.
      danke für deine gedanken!

      Gefällt mir

  2. End ich wieder Feuer in der Hütte & der Seele. Das tut gut, sieht gut aus & ist im wahrsten Sinne des Wortes elementar. Ein großer, wunderbarer Beginn einer neuen Reise, die ich so sehnlich erwartet habe!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

  3. aaaah, endlich ist der 1. Dezember! Jawoll, ich hatte Pixartixentzugserscheinungen ;)- ich freue mich total auf den neuen Zyklus, bin sehr gespannt auf die Bilder zum Thema und freue mich auf deine Moderation, liebe Lakritze …

    Im Tief des Blaus ist die Seele verortet (so empfinde ich es wenigstens), aber wie es mit dem Blau so ist, es bringt eine gewisse Kühle mit sich, neben der Tiefe, da braucht es die Wärme eines Feuers, die Wärme von Orange, damit der Ausgleich wieder hergestellt ist. Komplementär auf der einen Seite, auf der anderen eine Mitte bildend. Danke für dieses wunderbare Bild, liebe SoSo.
    Ein toller Anfang für den neuen Tanz unserer Seelenbilder … unserer Assoziationen zu einem Thema.

    herzliche Sonntagsgrüße in die Runde
    Ulli

    Gefällt mir

  4. Wunderbar, nun ist das erste elementare Türchen dieses „Adventskalender“ geöffnet.
    Eine ungeheuerliche Wärme strahlt aus diesem Bild und die Kälte des Monats wird durch das Blau wahrgenommen. Ein feines Bild voller Symbolik das die Augen des Sehräubers auf schönste verführt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s