12 Gedanken zu “Illusionen & Spiegelwelten # 65 – Außen im Innen

  1. die spiegelung in der linken bild“mitte“ zieht mich am meisten in bann .. ein geflügeltes pferd? ein vogel? dazu das licht … und alles auf rot, was mich an bahnhof denken lässt.

    eine mehrschichtige und phantasiebeflügende spiegelwelt!

    Gefällt mir

  2. Nichts ist, wie es aussieht & immer alles anders. Das ist das Salz in der Suppe des Seins & das ist ein knallrotes Bild, daß direkt im Hirn explodiert. Trotz aller strengen Linien ein befreiendes Kopfkino. Vielen Dank, Ulli!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

  3. Das ist ja herrlich: ein Bild in Rot von Frau Blau.

    Strenge Linien und eine Komposition in symmetrischem Gleichgewicht der Bildelemente, ein Foto also, das in seiner klaren Konstruktion Ruhe und Statik vermitteln könnte.
    Doch dann bestimmen zwei andere Dinge die Betrachtung: zum einen die Spiegelung eines Zuges, der unsere Gedanken auf Bewegung, Reise, An- und Abfahrten lenkt, und zum anderen dieses irritierende Licht und die vagen Schattenformen, die auf dem Waggon „erscheinen“. Dadurch tritt ein verwirrendes Spiel der Innen- und Außenräume hervor und überlagert die an sich statische Komposition der geraden Linien und Flächen.
    Diese Spannung und die letztlich nicht zu entschlüsselnde räumliche Situation machen den Reiz dieser Aufnahme für mich aus, der auch jetzt noch anhält, obwohl Frau Blau das Motiv gleichsam entzaubert hat mit ihrem Kommentar zu den Worten von Soso.
    Das Wissen um die „reale“ Szene lässt die Illusion ncht ganz verschwinden.
    Gut so.

    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

    1. ei, da hätte ich wohl noch besser meinen Mund gehalten, lieber Uwe … 😉

      aber du hast ja bestimmt zuerst geschaut und später gelesen, sodass das Bild wirken durfte. Danke für deinen wunderbaren Kommentar! Du greifst die Verwirrung auf, die beabsichtigt war, schön, wenn es funktioniert-

      herzliche Grüße Ulli

      Gefällt mir

  4. Oh, alles so schön rot hier – meine Lieblingsfarbe! Sehr schön nicht nur die verschiedenen Rottöne, sondern die Spiegelung in der Spiegelung. Es wirkt, als würde der Zug im Innern des Hauses fahren… klasse Bild, Ulli!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.