7 Gedanken zu “Illusionen & Spiegelwelten # 64 – Papierstück

  1. jedes mal, wenn ich das bild betrachte, sehe ich zuerst einen riss in einer mauer, so eine art fenster in eine andere welt …

    ich mag das bild mit seiner verführung zum anders-hinschauen sehr.

  2. es ist nicht, wie es heißt und ich sehe nicht, was es ist, wenigstens nicht auf den ersten Blick. Schatten und Papier spielen miteinander, gemeinsam erwecken sie Illusionen .. in seiner Schlichtheit ist dieses Bild ganz groß, ganz wunderbar-

    herzliche Grüße
    Ulli

  3. Ein Spalt ist zu sehen, doch man weiß nicht, wie tief er geht. Das Papier erinnert mich an Schleifpapier, an den Rändern leicht angekokelt. Auf jeden Fall ein spannendes Bild, Uwe, das Fragen aufwirft. Gefällt mir gut.

  4. „Maikäfer flieg“ kommt mir in den Sinn mit seiner Zeile „Pommernland ist abgebrannt“ …

    Die Gedanken gehen gar seltsame Wegen in unseren Köpfen. Und wenn die Hirnwanderkarte erst – wie hier im Bild – ein Opfer der Flammen geworden ist, so sind die Wegen keine Wege mehr, sondern labyrinthische Irrungen im Dämmer meiner Ahnungen.

  5. Es lässt sich nichts dauerhaft verstecken. Alles zeigt sich dann & wann. Und alles entwickelt ein unglaubliches Schattenspiel, wenn man es sehen will. Paier mit Ohren, war mein erster Gedanke, der mich schmunzel lies. Vielen Dank dafür & das großartig stille Bild, Uwe!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  6. Verbrannte Botschaften, Drachen, Schatzkarten — mal ganz vorsichtig tiefer graben … Ich mag das ja, wenn Bilder voller Geschichten stecken. Hier sind sie in jeder Linie, jedem Schatten.

  7. Dank an Euch alle für eure Kommentare.
    Was ein verkohltes Stück Papier am Elbestrand im Schräglicht der tief stehenden Sonne so alles auslösen kann, wenn es in Szene gesetzt wird und nicht unbemerkt bleibt … Eine Verführung zum (Anders-)Hinsehen, wie es Soso schön formulierte, und eine Bedingung ist das Verweilen:
    „Was wir immer wieder ansehen, beginnt eines Tages Worte und Einfälle in uns zu bilden.“ (Wilhelm Genazino)

    Liebe Grüße in die Runde,
    Uwe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.