6 Gedanken zu “Illusionen & Spiegelwelten # 63 – Spiegel–Bild

  1. einfach klasse, wie sich der Baum des Ölbildes im Spiegel darüber fortzusetzen und gleichzeitig zu vervielfältigen scheint – fein eingefangen, lieber Walter!

    herzliche Grüße
    Ulli

  2. gemalt oder fotografiert … bäume mal so mal so. beides abbilder. man müsste sich nur umdrehen, um sie in echt zu sehen. aber illusionen sind eben oft schöner als die wirklichkeit …
    tolles bild, walter!

  3. Wieder was zum Niederknien: diese selbstironische Reflexion künstlerischer (Reproduktions-)Medien, und vor allem diese kompositorische Raffinesse der in- und aneinander gelehnten Rahmen im Rahmen des Fotos … Ich verneigere mich!
    Gruß, Uwe

  4. Unten Herbst. Oben khale Äste in einem verblassten Himmel. Alles in allem & über allem ein Walterbild, das neigeresk nicht seien kann. So bleibt mir nichts weiter, als mich Uwe anzuschließen, mich zu verneigeren & in einem kurzen Moment dankbar auf die Knie zu fallen. Vielen Dank, mein Freund!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  5. Ich liebe solche Spiegelbilder! Herrlich, die Gegenüberstellung des Gemäldes mit der realen Natur, die – obgleich herbstwinterlich kahl – nicht nur mit dem kitschigen Schinken mithalten kann, der sich als Illusion erweist, sondern ihn ästhetisch bei weitem übertrifft und den Goldrahmen verdient hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.