Illusionen & Spiegelwelten # 56 – no grave can hold

there ain’t no grave can hold my body down

© Braubachstraße, Frankfurt am Main 2012 by Fritsch

There ain’t no grave can hold my body down / There ain’t no grave can hold my body down / When I hear that trumpet sound / I’m gonna rise right out of the ground / Ain’t no grave can hold my body down (Johnny Cash)

Pic: Copyright by Florian Fritsch
(Draufklick für groß)

Mehr über Florian Fritsch auf unserer Gästeseite und in seinem Blog (Link in der Seitenleiste).

Advertisements

7 Gedanken zu “Illusionen & Spiegelwelten # 56 – no grave can hold

  1. so, endlich wieder im blogland pixartix …

    ich mag dein bild sehr. die verbindung resp. ausklammerung der bildebenen – dazu das wort träume (allerdings hinter gitter) … wahrhaftig eine welt der illusionen …

    in kombination mit dem song ein kleines grosses gesamtkunstwerk!

    Gefällt mir

    1. Träume befreien … vielleicht einer der vielen Gründe unterwegs zu sein. Träume nicht zu begraben & lebendig zu halten … vielleicht einer der Gründe unterwegs zu sein. Für mich auf jeden Fall einer der Gründe zi fotografieren. Vielen Dank, soso!

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s