heimatlos # 30 – gestrandet

Wehr-haft gestrandet, vielleicht

uro_wehrhaft_gestrandet

Wo komm ich her, wo bin ich, wo will ich sein, wo gehör ich hin?
Wie schön, wenn ich alle Fragen beantworten könnte. | Oder auch nicht, wer weiß…

Pic: Copyright by Rote Welt
(Draufklick für groß)

Mehr über Rote Welt auf unserer Gästeseite und in ihrem Blog (Link in der Seitenleiste).

Advertisements

10 Gedanken zu “heimatlos # 30 – gestrandet

    1. An je mehr Orte man getrieben wird, umso mehr wird man vielleicht rundgeschliffen, lernt, sich anzupassen an verschiedene Umgebungen und überall zurechtzukommen, auch wenn Verletzungen nicht ausbleiben. Danke, Emil.

      Gefällt mir

  1. Ja, das dur die Welt treiben hinterlässt Spuren. So wie das Leben glücklicherweise auch Spuren hinterlässt. Das sind die Geschichten, die erzählt werden wollen. Schöne Spuren in einem schönen Bild!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

    1. Ja, im Grunde ist es doch schön, dass das Leben Spuren hinterlässt, ob innere, die sich auch in Mimikfalten äußern können, oder solche im Außen. Immerhin wird die Muschel hier noch von Regentropfen benetzt. Danke, Fritsch.

      Gefällt mir

  2. ich möchte sie in die hand nehmen und an mein ohr halten. hören, ob sie das heimatlose-meer-lied anstimmt, das ich mir von muscheln so gerne singen lassen.
    wie lange sie schon da liegt und wie lange noch? und wohin sie sich als nächstes treiben lässt?

    Gefällt mir

    1. Hmmm, vielleicht würde sie dir ja ein Lied singen, Soso… Schöner Gedanke. Sicher magst du Muscheln auch so gern! Tja, wenn die nächste Flut kommt, wird sie wegtreiben, doch auch die schöne Jakobsmuschel (ich esse sie auch sehr gern, räusper) weiß bestimmt nicht, wohin…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s