heimatlos # 18 – heimwärts

Heimwärts immer gerade hinauf in den Himmel

emil_Heimwaerts_immer_gerade_hinauf_in_den_Himmel

Pic: Copyright by Emil
(Draufklick für groß)

Mehr über Emil auf unserer Gästeseite und in seinem Blog (Link in der Seitenleiste).

Advertisements

7 Gedanken zu “heimatlos # 18 – heimwärts

  1. Manchmal braucht es nicht mehr als zwei Vögel & eine grandiose Perspektive um den Gedanken die Heimat der Freiheit zu geben. Das ist beruhigend & aufregend zur gleichen Zeit. Und das ist wunderschön, Emil!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

  2. Die Untersicht monumentalisiert den Baukörper und lässt ihn schwer erscheinen und zugleich mit einer ungeheuren Dynamik in den grauen Himmel wachsen, in dem zwei Vögel fliegen, deren winzige Silhouetten fast die Fassade des Hauses streifen, wodurch dessen Proportionen noch einmal potenziert werden. So entsteht eine spannungsreiche Gegenüberstellung von massiver Schwere und luftiger Leichtigkeit,
    von architektonischem Solitär und tierischer Zweisamkeit. Und während das Haus nur in die Höhe streben kann, ohne den Himmel je zu erreichen, nutzen die Vögel optimal das Element der Luft und bleiben oben. Gegenüber der Festigkeit des Standorts vertreten sie die Freiheit des Fliegens.
    Gruß, Uwe

    Gefällt mir

    1. das massive haus, das in den himmel waechst, das dicke fundamente haben muss bei dieser hoehe, dem gegenueber die winzigkeit und leichtigkeit der voegel, ein gelungener kontrast.
      ich denke auch an himmlische heimat … eine sehr feine komposition, lieber emil

      herzlichst ulli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s