Gäste-Pixartix – Cambra Skadé # 2

Ahninzeit – Teil 2

Die Zeit der dünner werdenden Schleier – Eintauchen ins Zwielicht, die Zeit der Ahninnen, ins Erinnerwissen, ins Wurzelreich … Verbindung aufnehmen zu unserem alten Wissen. Mich ins Innere versenken und in mir alles Lebensnotwendige finden, Sonne sein, mich wärmen, Feuerstelle sein und Glut, und ruhig dem Winter in seiner vielfältigen Form begegnen können.

Reise ins Erdinnere

Pic: Copyright by Cambra Skadé
(Acryl auf Holz)

Mehr über Cambra auf unserer Gästeseite, auf ihrem Blog und auf ihrer Webseite.

Forsetzung folgt morgen, ihr wisst es längst 🙂

Gäste-Pixartix – Cambra Skadé # 1

Ahninzeit – Teil 1

Die Zeit der dünner werdenden Schleier – Eintauchen ins Zwielicht, die Zeit der Ahninnen, ins Erinnerwissen, ins Wurzelreich … Sie kommen zusammen, hängen Knochen und Hölzer in die Bäume – Wind spielt damit und in die Herbstzeit klingt ein altes Lied.

Ahninnen

Pic: Copyright by Cambra Skadé
(Acryl auf Leinwand)

Mehr über Cambra auf unserer Gästeseite, auf ihrem Blog und auf ihrer Webseite.

Wie immer dürft ihr euch auf die Fortsetzung freuen. Morgen gehts weiter hier!

Gäste-Pixartix – Samtmut # 5

Begrenzte Wahrnehmungen – Teil 5

Lichtung
Singsang mit schmutzigen Fußsohlen
der Mond bäumt sich auf

Pic: Copyright by Samtmut (Draufklick für groß)

Das war nun bereits das letzte Bild der Serie Begrenzte Wahrnehmungen von Samtmut. Mehr über sie auf unserer Gästeseite und auf ihrem Blog. Herzlichen Dank, liebe Samtmut, dass du uns deine Bilder zur Verfügung stellst. Uns war es eine große Freude gemacht, deine Bilder auszustellen – dir hoffentlich auch!

++++

Weiter geht’s am nächsten Montag mit der nächsten Künstlerin! (siehe auch Unsere Gäste). Am Wochenende wieder Intermezzi aus der heimischen Küche.

Gäste-Pixartix – Samtmut # 1

Zu den Bildarbeiten „Begrenzte Wahrnehmungen“

Der Bildhauer Bernhard Hoetger erschuf die zentrale Figur dieser Bildarbeiten: „Bonze des Humors“. Ein in Holz geschnitzter Spruch von Hoetger (über dem Café Verrückt in Worpswede, wo Samtmut sich lange herum trieb), vermittelt recht gut ihre Einstellung zu den eigenen Bildarbeiten:
„Wer’t mag, de mag’t und wer’t nich mag, de mag’t jo woll nich mögen“.

++++++

Begrenzte Wahrnehmungen – Teil 1

Kernzone
Keuchende Bäume massieren die Himmel –
Hundebellen im Morgengrün

Pic: Copyright by Samtmut (Draufklick für groß)

Mehr über Samtmut auf unserer Gästeseite und auf ihrem Blog.

Immer wieder anders und doch immer wieder gleich ist es mir der Fortsetzung. Morgen gehts weiter hier!

Intermezzo – Heidelberg, Brücke der Liebe

Heidelberg, Brücke der ewigen Liebe. Der fünfundzwanzigjährige Steffen und die sechsundzwanzigjährige Kira besiegeln ihr inniges Verhältnis mit einem knallroten Vorhängeschloss an einem der rostigen Bewehrungsanker, die im Stein des alten Gemäuers stecken. Den Schlüssel werfen sie in den Neckar zum Zeichen, dass nie ein Mensch diesen Bund brechen wird. Was sie nicht ahnen konnten, war …

20121110-213503.jpg

Pic by Irgendlink